Am vergangenem Wochenende hat die SPD im 360°-Haus in Mürwik den Startschuss für den Kommunalwahlkampf gegeben. Mit der Aktion „Wünsch Dir Dein Flensburg“ wurde nach den Wünschen und Zielen gefragt, die die Bürgerinnen und Bürger der Politik mit auf den Weg geben. Von der Umgestaltung der Parkplatz Situation am Ostufer bis zu besserer Bürgerbeteiligung war ein großes Themenspektrum vorhanden.

Besonders gefragt war der Bereich Stadtentwicklung. Hier stand der Ausschussvorsitzende Axel Kohrt Rede und Antwort. „Unsere Politik erleben die Menschen dieser Stadt sofort, das ist für uns eine große Verantwortung“.

Zugleich wurde das Kommunalwahlprogramm offiziell vorgestellt und an den jeweiligen Ständen, vom Thema Bildung bis zum Schwerpunktthema Hafen-Ost erläutert. „Die Wünsche der Menschen haben gezeigt, dass wir mit dem Kommunalwahlprogramm genau richtig liegen“, sagte Justus Klebe, SPD Kreisvorsitzender der Stadt Flensburg. Das Kommunalwahlprogramm der SPD setzt besondere Schwerpunkte beim Thema Bildung.

Hier muss die Schulgebäudesanierung weiter vorangetrieben werden und ein Fokus auf die Digitalisierung gerichtet werden. Die Schaffung von bezahlbaren Wohnraum ist ebenfalls ein zentrales Ziel welches sich die SPD für die nächsten Ratsperiode vorgenommen hat. Aber auch der ÖPNV muss, laut SPD, weiterentwickelt und Familien-, Senioren und Behindertengerechter umgestaltet werden.

 

 

Justus Klebe

Kreisvorsitzender der SPD Flensburg