Jusos

Jusos Flensburg wählen neuen Vorstand

Die für den Abend des 06.12.2018 einberufene ordentliche Kreisvollversammmlung der Jusos in der SPD Flensburg hat einen neuen Kreisvorstand gewählt. Nach 3,5 Amtsperioden hat sich Tiemo Olesen, der ehemalige Juso-Chef in Flensburg, verabschiedet, um sich auf seine neue Aufgabe als Ratsherr der Stadt Flensburg zu konzentrieren. Als neuer Kreisvorsitzender wurde Gideon Harpantides mit 93,3% gewählt. Merle Viebrock wurde zum zweiten Mal in ihrer aktiven Juso Zeit zur Stellvertretenden Kreisvorsitzenden gewählt. Zum Stellvertretenden Kreisvorsitzenden wurde Kianusch Stender gewählt und unterstützt somit Harpantides und Viebrock im geschäftsführenden Vorstand.

Die Kreisvollversammlung wählte Pauline Wijns, Marven Kruse, Dimitri Golovan und Felix Ferber in den Vorstand.

v.l.n.r. Gideon Harpantides, Felix Ferber, Dimitri Golovan, Merle Viebrock, Kianusch Stender, Marven Kruse, Pauline Wijns

In den letzten Wochen wurde im Kreisverband intensiv der Fahrplan für das nächste Jahr diskutiert. Zukunftsorientierte Themen wie eine soziale und gerechte, jedoch auch radikale Energiewende, der Wandel der Ausbildung in Zeiten der Digitalisierung und Automatisierung und vor allem kostenloser ÖPNV in Flensburg werden neben den europapolitischen Themen, für den kommenden Europawahlkampf, im Mittelpunkt stehen.