Allgemein

Dialog zur Zukunft der Strände – Ergebnisse positiv, Aufgaben bleiben

Im letzten Sommer kam es zu großen Problemen an den Flensburger Stränden. Müll und Verschmutzung schlugen bei vielen BesucherInnen negativ auf. Im Anschluss wird von der Verwaltung und der Politik eine Dialogformat eingerichtet, die dieses Problem angeht.  Wir sind mit den ersten Ergebnissen sehr zufrieden. Mit diesem geplanten Gesamtkonzept wird es nun erstmals möglich sein, eine umfangreiche Verbesserung der Situation an den Flensburger Stränden anzugehen. 

Auch die kurzfristigen Maßnahmen, wie die vermehrten Strandreinigungen und weitere Abfallbehälter, unterstützen wir. Die rechtliche Klärung, dass der Einsatz von Strand-Rangern nicht möglich ist, begrüßen wir ebenfalls. Wir müssen vielmehr grundsätzlich das Thema Müll und Verschmutzung der Meere in das Bewusstsein rücken, auch über pädagogische Maßnahmen Unser Ziel ist es, dass wir weiterhin ohne grundsätzliche Verbote, wie zum Beispiel beim Grillen, auskommen und gleichzeitig einen sauberen Strand haben.

Einem besonderer Dank gilt auch der DLRG Flensburg, für die intensive Mitarbeit an diesem Prozess.