Standort: Startseite
Die AsF-FL im schleswig-holsteinischen Landtag!
Wir freuen uns sehr, dass sich unser Vorstandsmitglied
Simone Lange als MdL und als Gleichstellungspolitische Sprecherin der Landesregierung
für die Belange von uns Frauen einsetzt!

Zu ihrer Homepage geht es hier.
Mitglied werden
Willkommen bei der AsF-Flensburg
Veröffentlicht von SPD-Flensburg am: 19.01.2017, 19:20 Uhr (96 mal gelesen)
[Allgemein]
Bei der Diskussion in der Walzenmühle, können Sie Britta Ernst und Heiner Dunckel Ihre Fragen zur Bildungspolitik in Schleswig-Holstein stellen. 

 
Veröffentlicht von SPD-Flensburg am: 11.01.2017, 23:48 Uhr (283 mal gelesen)
[Allgemein]
Der Vorstoß der WiF-Fraktion in der Flensburger Ratsversammlung, den Rundfunkbeitrag in Frage zu stellen, hat nicht nur bei der SPD-Fraktion Unverständnis erzeugt, zumal ähnliche Vorgehensweisen im Umgang mit dem Rundfunkbeitrag von den sogenannten „Reichsbürgern“ bekannt sind.

 
Veröffentlicht von SPD-Flensburg am: 05.01.2017, 13:30 Uhr (354 mal gelesen)
[Allgemein]
Die Grenzkontrollen unseres dänischen Nachbarn stellen zwar kein Hindernis für die deutsch-dänische Zusammenarbeit dar, aber dennoch erzeugen sie viele Behinderungen. Abgesehen von vielen Verkehrsstaus haben wir die schweren Auffahrunfälle der LKWs nicht vergessen, die es ohne die Grenzkontrollen nicht gegeben hätte.

Darüber hinaus braucht man nicht sehr viel Ortskenntnis zu haben, um die Kontrollen an den Grenzübergängen zu Dänemark zu umgehen, denn nicht alle Übergänge werden kontrolliert .

 
Veröffentlicht von SPD-Flensburg am: 21.12.2016, 12:42 Uhr (581 mal gelesen)
[Allgemein]
Ebenso wie das Bündnis für ein Buntes Flensburg, der Kirchenkreis und andere Organisationen hatte die Flensburger SPD gestern zu einer Schweigeminute für die Opfer des Anschlags in Berlin auf dem Flensburger Südermarkt aufgerufen. 

 
Veröffentlicht von SPD-Flensburg am: 22.11.2016, 09:16 Uhr (759 mal gelesen)
[Allgemein]
Die Pläne zur Privatisierung der Bundesautobahn und zur Gründung einer Infrastrukturgesellschaft erteilt die SPD Flensburg eine klare Absage! „Ich werde mich dafür einsetzten, dass die Bundesstraßen und Autobahnen weiterhin vom Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr unterhalten und verwaltet werden. Eine geplante Privatisierung würde sich negativ auf die Flensburger Niederlassung und deren Beschäftigte auswirken. Dieses muss verhindert werden.

 
Veröffentlicht von SPD-Flensburg am: 16.09.2016, 17:27 Uhr (1760 mal gelesen)
[Landtagswahl]
Am 7. Mai 2017 finden in Schleswig-Holstein Landtagswahlen statt. Die Bewerber um die Nachfolge von Simone Lange als Flensburger Abgeordnete Thede Boysen, Westküstenbeauftragter im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie, und Professor Dr. Heiner Dunckel, Hochschullehrer an der Europa-Universität Flensburg, möchten sich der Öffentlichkeit und den Mitgliedern der SPD vorstellen.

 
Veröffentlicht von SPD-Flensburg am: 13.08.2016, 09:38 Uhr (2109 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
Nachdem die Information eingegangen war, dass die AfD am Donnerstag, den 11.08., in Flensburg einen „Politischen Stammtisch“ veranstalten wird, hatten der SPD-Kreisverband, die Jungsozialisten und das Bündnis für ein buntes Flensburg dazu aufgerufen, an diesem Tag auf dem Südermarkt gegen die AfD ein politisches Zeichen zu setzen.

 
Veröffentlicht von SPD-Flensburg am: 17.06.2016, 11:37 Uhr (2573 mal gelesen)
[Landtagswahl]
Die Frage nach der möglichen Nachfolge von Simone Lange bei der Landtagswahl 2017 geisterte bereits während des zurückliegenden Oberbürgermeister-Wahlkampfes im Hintergrund herum. Es wurde sogar behauptet, es gäbe hier Absprachen mit der CDU. Dass dies nicht der Fall ist, wurde in der gestrigen Sitzung des SPD-Kreisvorstandes deutlich, in der gleich zwei namhafte Bewerber um die Landtagskandidatur ihren Hut in den Ring warfen.

 
Veröffentlicht von SPD-Flensburg am: 08.06.2016, 09:22 Uhr (2268 mal gelesen)
[Allgemein]
Der SPD Kreisverband Flensburg freut sich über den in seiner Deutlichkeit überraschenden Wahlsieg von Simone Lange zur zukünftigen Oberbürgermeisterin Flensburgs. Ihr ist es gelungen in allen gesellschaftlichen Schichten, in allen Stadtteilen und selbst in Teilen der dänischen Minderheit zu überzeugen. Mit den Themen Bürgernähe, und diese Stadt gemeinsam gestalten zu wollen, konnte die von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und SPD nominierte Kandidatin die Menschen für sich begeistern.

 
Veröffentlicht von SPD-Flensburg am: 02.06.2016, 10:04 Uhr (2224 mal gelesen)
[Allgemein]
Sehr viele Flensburger nutzten die Gelegenheit der Oberbürgermeisterkandidatin Simone Lange mit Hilfe ihrer Kontaktpostkarte mitzuteilen, was sie als Oberbürgermeisterin als erstes anpacken soll, welche Probleme in der Stadt sie als die größten ansehen und vorrangig gelöst haben möchten.

 

162149 Aufrufe seit September 2002        
 
Unser jüngstes Projekt

Geschlechtergerechtigkeit
im 21. Jahrhundert



 

Video
der Auftaktveranstaltung
hier

Ansprechpartnerin für das Projekt:
Melanie Johannsen

 

Typisch Frau

Quelle: Berliner Zeitung

.
.