SPD-Kreisverband Flensburg

F├╝r ein buntes Flensburg

Die SPD Flensburg ist Mitglied
beim Bündnis für ein buntes Flensburg

Kontakt


SPD Bürgerbüro
Hafermarkt 8
24943 Flensburg

Telefon: (0461) 2 45 15
Email:
info@spd-flensburg.de

Webmaster
Hereinspaziert
Willkommen auf den Internetseiten der SPD Flensburg
                                                                                       
Foto: Herbert Ohms
 


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Ich heiße Sie im Namen des gesamten SPD Kreisvorstandes herzlich Willkommen auf der Internetseite der SPD Flensburg! Hier können Sie sich über uns informieren, Kontakt aufnehmen oder einfach nur in Ruhe einmal stöbern.

Haben Sie ein konkretes Anliegen oder Kritik, dann schreiben Sie an Florian Matz  oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0461 / 2 45 15.

Herzliche Grüße
Ihr Florian Matz

Vorsitzender der SPD Flensburg

Die Entwicklung des Flensburger Hafens ist Gegenstand vieler aktueller Diskussionen. Die Flensburger SPD lädt ein zu einem Workshop, auf dem die unterschiedlichen Interessen mit einander abgewogen und zu einem Gesamtkonzept entwickelt werden können.

Die Ergebnisse dieser Diskussion fließen ein in die politische Arbeit der Flensburger SPD, hierzu wird auf einem kommenden Kreisparteitag eine Beschlusslage herbeigeführt.

Zur Diskussion am 21. Februar von 11.00 - 15.00 Uhr lade ich Sie herzlich in das TSB Heim, Eckener Straße 24 in Flensburg, ein.

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei ist und mit dem ÖPNV gut erreichbar, außerdem bieten wir Kinderbetreuung an.

Wir bitten für die Kinderbetreuung lediglich um Rückmeldung unter info@simonelange. de .

Wir bitten höflich um eine Anmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung unter KV-Flensburg@spd.de, da es unsere Planungen erleichtert.

Als Gäste begrüßen wir Ronald Klein-Knott (Regierungsbaumeister, Bürgermeister der Landeshauptstadt Kiel a.D.) und Ulrich Spitzer (Stv. Hauptgeschäftsführer IHK Flensburg).

Foto: Herbert Ohms

Die Entwicklung des Flensburger Hafens ist Gegenstand vieler aktueller Diskussionen. Die Flensburger SPD lädt ein zu einem Workshop, auf dem die unterschiedlichen Interessen mit einander abgewogen und zu einem Gesamtkonzept entwickelt werden können.

Die Ergebnisse dieser Diskussion fließen ein in die politische Arbeit der Flensburger SPD, hierzu wird auf einem kommenden Kreisparteitag eine Beschlusslage herbeigeführt.

Zur Diskussion am 21. Februar von 11.00 - 15.00 Uhr lade ich Sie herzlich in das TSB Heim, Eckener Straße 24 in Flensburg, ein.

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei ist und mit dem ÖPNV gut erreichbar, außerdem bieten wir Kinderbetreuung an.

Wir bitten für die Kinderbetreuung lediglich um Rückmeldung unter info@simonelange. de .

Wir bitten höflich um eine Anmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung unter KV-Flensburg@spd.de, da es unsere Planungen erleichtert.

Als Gäste begrüßen wir Ronald Klein-Knott (Regierungsbaumeister, Bürgermeister der Landeshauptstadt Kiel a.D.) und Ulrich Spitzer (Stv. Hauptgeschäftsführer IHK Flensburg).

Foto: Herbert Ohms

Die Entwicklung des Flensburger Hafens ist Gegenstand vieler aktueller Diskussionen. Die Flensburger SPD lädt ein zu einem Workshop, auf dem die unterschiedlichen Interessen mit einander abgewogen und zu einem Gesamtkonzept entwickelt werden können.

Die Ergebnisse dieser Diskussion fließen ein in die politische Arbeit der Flensburger SPD, hierzu wird auf einem kommenden Kreisparteitag eine Beschlusslage herbeigeführt.

Zur Diskussion am 21. Februar von 11.00 - 15.00 Uhr lade ich Sie herzlich in das TSB Heim, Eckener Straße 24 in Flensburg, ein.

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei ist und mit dem ÖPNV gut erreichbar, außerdem bieten wir Kinderbetreuung an.

Wir bitten für die Kinderbetreuung lediglich um Rückmeldung unter info@simonelange. de .

Wir bitten höflich um eine Anmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung unter KV-Flensburg@spd.de, da es unsere Planungen erleichtert.

Als Gäste begrüßen wir Ronald Klein-Knott (Regierungsbaumeister, Bürgermeister der Landeshauptstadt Kiel a.D.) und Ulrich Spitzer (Stv. Hauptgeschäftsführer IHK Flensburg).

Foto: Herbert Ohms

Veröffentlicht von SPD-Fraktion Flensburg am: 30.06.2017, 12:07 Uhr (250 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
Klare Ansage aus der SPD: Die Erhöhung der Straßenausbaubeiträge wird nicht kommen. Darauf legt sich die SPD-Ratsfraktion im Verwaltungsrat des TBZ (Technisches Betriebszentrum) fest. "Der Vorstoß der Verwaltung wird keine Akzeptanz in der Kommunalpolitik finden. Der entsprechende Verwaltungsvorstoß ist politisch tot", so der Fraktionsvorsitzende Helmut Trost.  

 
Veröffentlicht von SPD-M├╝rwik am: 23.06.2017, 13:36 Uhr (243 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
Der SPD Ortsverein Mürwik hatte die Wünsche der AnwohnerInnen des Heinz-Krey-Hofs nach einer Verbesserung von Fußwegeverbindungen aufgenommen und diese auch an die Ratsfraktion weitergegeben.

 
Veröffentlicht von SPD-Fraktion Flensburg am: 15.06.2017, 10:48 Uhr (1083 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
Rund 500 Beschäftigte arbeiten im Technischen Betriebszentrum. (TBZ). Mit ihrem engagierten Einsatz sorgen sie dafür, dass Flensburg eine lebenswerte Stadt bleibt. Rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich um die Gebäudereinigung von Schulen, Kindertagesstätten und anderen städtischen Gebäuden. 67 sind bei der Müllabfuhr und den Recyclinghöfen beschäftigt, 77 in der Entwässerung und 55 bei der Straßenreinigung.

 
Veröffentlicht von AfA Flensburg am: 02.06.2017, 13:34 Uhr (1606 mal gelesen)
[Arbeit]
In der Nacht vom 31.05. auf den 01.06 nahmen Vertreter der AfA Flensburg an der Kundgebung der IG Metall zum Ende der Friedenspflicht im KFZ-Handwerk teil. Um 00:01 Uhr eröffnete Ulf Thomsen, Handwerkssekretär der IG Metall, die Veranstaltung und begründete die Tarifforderung: „Den Unternehmen geht es gut. Insbesondere in den Werkstätten läuft das Geschäft. Die Forderung von fünf Prozent ist deshalb völlig gerechtfertigt.“

 

525181 Aufrufe seit Februar 2002        
 
B├╝ro- ├ľffnungszeiten


Mi: 10.00 - 12.00 Uhr
Do: 10.00 - 12.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Heiner Dunckel, MdL

Meine Bürozeiten:
Montag: 9.00 - 12.00
Donnerstag: 14.00 - 17.00

Clemens Teschendorf

Nominiert für den Bundestag

Simone Lange

SPD-Ratsfraktion


S├Ânke Rix, MdB

Abgeordnete im EU-Parlament