SPD-Ortsverein Mürwik

Morgen 06.12.16

SPD-Flensburg
19:30 Uhr, Kreisvorstandssitzung, Bürgerbüro Hafermarkt 6-8, ...

Webmaster
Startseite
 
Herzlich willkommen auf der Internetseite des SPD-Ortsvereins Mürwik.
Wir würden uns freuen, wenn Sie über unsere Internetseite
den direkten Kontakt zu uns finden würden.
 
Bernd Matthiesen, Ortsvereinsvorsitzender         
 
 
Anschrift des Ortsvereins
 
SPD-Ortsverein Mürwik
Vorsitzender Bernd Matthiesen
Hafermarkt 6-8
24943 Flensburg
 
 
 

 

Veröffentlicht von SPD-Flensburg am: 22.11.2016, 09:16 Uhr (309 mal gelesen)
[Allgemein]
Die Pläne zur Privatisierung der Bundesautobahn und zur Gründung einer Infrastrukturgesellschaft erteilt die SPD Flensburg eine klare Absage! „Ich werde mich dafür einsetzten, dass die Bundesstraßen und Autobahnen weiterhin vom Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr unterhalten und verwaltet werden. Eine geplante Privatisierung würde sich negativ auf die Flensburger Niederlassung und deren Beschäftigte auswirken. Dieses muss verhindert werden.

 
Veröffentlicht von SPD-Flensburg am: 16.09.2016, 17:27 Uhr (1339 mal gelesen)
[Landtagswahl]
Am 7. Mai 2017 finden in Schleswig-Holstein Landtagswahlen statt. Die Bewerber um die Nachfolge von Simone Lange als Flensburger Abgeordnete Thede Boysen, Westküstenbeauftragter im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie, und Professor Dr. Heiner Dunckel, Hochschullehrer an der Europa-Universität Flensburg, möchten sich der Öffentlichkeit und den Mitgliedern der SPD vorstellen.

 
Veröffentlicht von SPD-Flensburg am: 13.08.2016, 09:38 Uhr (1780 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
Nachdem die Information eingegangen war, dass die AfD am Donnerstag, den 11.08., in Flensburg einen „Politischen Stammtisch“ veranstalten wird, hatten der SPD-Kreisverband, die Jungsozialisten und das Bündnis für ein buntes Flensburg dazu aufgerufen, an diesem Tag auf dem Südermarkt gegen die AfD ein politisches Zeichen zu setzen.

 
Veröffentlicht von SPD-Flensburg am: 17.06.2016, 11:37 Uhr (2257 mal gelesen)
[Landtagswahl]
Die Frage nach der möglichen Nachfolge von Simone Lange bei der Landtagswahl 2017 geisterte bereits während des zurückliegenden Oberbürgermeister-Wahlkampfes im Hintergrund herum. Es wurde sogar behauptet, es gäbe hier Absprachen mit der CDU. Dass dies nicht der Fall ist, wurde in der gestrigen Sitzung des SPD-Kreisvorstandes deutlich, in der gleich zwei namhafte Bewerber um die Landtagskandidatur ihren Hut in den Ring warfen.

 

101449 Aufrufe seit November 2002