Neuer Vorstand beim SPD Ortsverein Mürwik

Veröffentlicht am 15.03.2017, 11:18 Uhr     Druckversion

Am Dienstag trafen sich die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Mürwik zu ihrer Jahreshauptversammlung in der Begegnungsstätte 360°. Neben den zahlreich erschienenen Mitgliedern konnte Vorsitzender Bernd Matthiesen auch Vertreter anderer Ortsvereine und Arbeitsgemeinschaften der SPD begrüßen. Im Mittelpunkt der Versammlung stand die Wahl des Ortsvereinsvorstands.

Nachdem der umfangreiche Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden und der Kassenbericht von den Mitgliedern zur Kenntnis genommen und dem alten Vorstand Entlastung erteilt worden war, fand unter Leitung des Kreisvorsitzenden Florian Matz die Wahl statt. Es war keine Überraschung, dass der bisherige Vorsitzende Bernd Matthiesen ohne Gegenstimmen im Amt bestätigt wurde. Stellvertretend zur Seite stehen ihm jetzt Katja Brand und Christian Reimer. Die Schriftführung verbleibt bei Meike Makoschey und die Führung der Ortsvereinskassen liegt weiterhin in den Händen von Karl-Heinz Spraul. Zu neuen Beisitzern wählte die Versammlung Lars Christiansen, Heiner Dunckel und Christian Hercher. Alle wurden einstimmig gewählt.

Berichte des Kreisvorsitzenden Florian Matz über die aktuellen Entwicklungen in der SPD auf allen Parteiebenen und des Landtagskandidaten Heiner Dunckel über den Stand des Wahlkampfes und weitere Aktivitäten rundeten die Versammlung ab. Bundestagskandidat Clemens Teschendorf warf einen weiten Blick voraus auf die Planungen für den Wahlkampf im Spätsommer.

Auf dem Bild der neue Vorstand des Ortsvereins Mürwik (v.l.n.r.): Meike Makoschey, Christian Reimer, Heiner Dunckel, Lars Christiansen, Katja Brand, Bernd Matthiesen (Vorsitzender), Christian Hercher

(Foto: R. Reincke)




Arbeitsgemeinschaften
 
 
 
Jetzt Mitglied werden!
Webmaster