SPD-Ortsverein Flensburg-Nord
Veröffentlicht von SPD-Umweltforum am: 13.07.2014, 12:14 Uhr (2010 mal gelesen)
[Landwirtschaft]
Hierzu erklärte Kirsten Eickhoff-Weber im schleswig-holsteinischen Landtag:

Zum Ende der parlamentarischen Sommerpause, sprich voraussichtlich im September, wird der Bundeslandwirtschaftsminister endlich einen Entwurf für eine längst überfällige Novelle der Düngeverordnung vorlegen, mit dem Ziel, eine novellierte Düngeverordnung noch in diesem Jahr in Kraft zu setzen.

 
Veröffentlicht von SPD-Umweltforum am: 18.06.2014, 19:20 Uhr (4069 mal gelesen)
[Umwelt]
Zur Ankündigung von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel jetzt doch - allerdings unter strengen Auflagen - die unkonventionelle Gasförderung durch Fracking zuzulassen, erklären die im Umweltforum zusammengeschlossenen Umweltpolitiker der SPD Schleswig-Holstein:

„Noch vor der Sommerpause möchte die Bundesregierung ein Gesetz zur Regelung von Fracking in Deutschland vorlegen. Die Umweltpolitiker der SPD Schleswig-Holstein erwarten von der Bundesregierung, dass Fracking in Deutschland grundsätzlich verboten wird.

 
Veröffentlicht von SPD-Flensburg am: 27.05.2014, 09:09 Uhr (591 mal gelesen)
[Bildung]
Die SPD Flensburg hat eine Arbeitsgemeinschaft für Bildungsfragen gegründet. Zum Kreisvorsitzenden wurde der Flensburger Studienrat Timo Räker gewählt, dessen neuer Vorstand durch Simone Lange, Karin Schnittke, Susanne Hövelmann-Schulze und Torsten Schulze komplettiert wird.

 
Veröffentlicht von SPD-Flensburg am: 26.05.2014, 13:30 Uhr (584 mal gelesen)
[Europa]
6 Prozent plus kann die Flensburger SPD beim Ergebnis der Europawahl verbuchen. Damit ist sie bei dieser Wahl zur stärksten politischen Kraft in Flensburg geworden. in 40 von 49 Wahlbezirken liegt sie klar vorne.

 
Veröffentlicht von SPD-Umweltforum am: 04.05.2014, 13:59 Uhr (7178 mal gelesen)
[Europa]
Derzeit wird unter großer Geheimhaltung das Transatlantische Handels- und Partnerschaftsabkommen (TTIP) zwischen der EU und den USA verhandelt. Dabei geht es um soziale, ökonomische und ökologische Standards. Das Europäische Parlament muss diesem Abkommen zustimmen und wird sich nach der Europawahl damit beschäftigen.

 

79327 Aufrufe seit September 2002        
 
Unser Programm für unser Flensburg

Demokratische Moderne
SPD
Links
Bergmühle Flensburg