Allgemein

Flensburger Stadtrundgang in Fruerlund

Am Sonntag führte der Planungausschussvorsitzende Axel Kohrt einen Rundgang zum Stadterneuerungsprozess in Fruerlund an. Er informierte über die bisherigen Maßnahmen und die Aufgaben, die noch angegangen werden müssen. Dazu zählen auch der Schulumbau, die Neubauplanung in Fruerlundhof und ruhender Verkehr.

„Der Druck und Stress im Stadtverkehr und auf den Parkflächen ist groß“, so bestätigt auch der Kreisvorsitzende Lars Christiansen. „Die Politik muss es jetzt attraktive Alternativen schaffen – gute Nahversorgung, Busverbindungen und Carsharing.“

Sein Fazit des spannenden Stadtrundgangs: „Keine Verbote, sondern Angebote sind hier gefordert!“